Hochwertige Wildbienen-Häuschen

Entwickelt von Biologen

Inkl. harmloser Mauerbienen

Persönlicher Support

Starte in den Frühling mit Gehörnten Mauerbienen

Noch bis diesen Donnerstag (29.02) kannst du auf MyBeeHome die Kokons der Gehörnten Mauerbiene bestellen.

Jetzt bestellen

Unterschied zwischen Gehörnten und Rostroten Mauerbienen

Die Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) ist die etwas robustere und flauschigere Art. Sie ist schon ein paar Wochen vor der Roten Mauerbiene im Frühling unterwegs und kann bis Ende Februar auf MyBeeHome bestellt werden.

Deine kostenlose Startpopulation der Rostroten Mauerbiene (Osmia bicornis) kannst du ab März ebenfalls auf MyBeeHome bestellen. Der Gutschein für die kostenlose Startpopulation liegt jeder BeeHome-Bestellung bei.

Erfahre mehr über die verschiedenen Wildbienenarten auf unserer Übersichtsseite.

Natürlich kannst du auch beide Arten bei dir fliegen lassen und somit über einen längeren Zeitraum Wildbienen beobachten.

zu MybeeHome

So kannst du es den ganzen Frühling über bei dir summen lassen

Die Gehörnte Mauerbiene schlüpft bereits einige Wochen vor der Rostroten Mauerbiene, deren Kokons du sonst für dein BeeHome erhältst. Falls du einen Gutschein für eine reguläre Startpopulation mit Kokons der Rostroten Mauerbiene hast, kannst du diese ab Anfang März bestellen. Natürlich kannst du auch beide Arten bei dir fliegen lassen und somit über einen längeren Zeitraum Wildbienen beobachten.

Der Start mit dem BeeHome im Überblick

next step image

1. Freue dich auf den Frühling

Im Frühling kannst du eine Startpopulation mit Mauerbienenkokons auf unserer Seite kostenlos bestellen. Platziere deine Kokons umgehend im BeeHome.

next step image

2. Beobachte wie die Bienen schlüpfen

Deine Mauerbienen schlüpfen je nach Temperatur nach 10 bis 30 Tagen: nun beginnt die Paarungszeit der vollkommen harmlosen Wildbienen.

next step image

3. Lass es um dich herum summen

Nach der Paarung bauen die Weibchen ihre Nester. Sie sammeln Pollen und Nektar und bestäuben in ihrer Umgebung bis zu 40.000 Blüten.

next step image

4. Sehe Bienen bei ihrer Arbeit zu

Die Weibchen verschließen die Nester mit einer Lehmwand. Bis zum Herbst entwickeln sich die Nachkommen zu ausgewachsenen Mauerbienen.

5. Freue dich Jahr für Jahr

Im Herbst beginnt der Winterschlaf der Mauerbienen, den sie in ihren robusten Kokons halten. Im Frühling schlüpfen sie - und der Kreislauf beginnt von Neuem."

Wissenswertes zu deiner Startpopulation

Sabrina erklärt dir in diesem Video, wie du deine Startpopulation bestellen kannst: Jetzt auf YouTube anschauen

Keine Sorge, du hast natürlich noch immer Anspruch auf die reguläre Startpopulation der Rostroten Mauerbiene, wenn du dein BeeHome neu gekauft hast. Darüber hinaus besteht weiterhin die Möglichkeit auch zusätzliche Startpopulationen der Rostroten Mauerbiene über MyBeeHome zu erwerben.

Ersetze dann das alte Kartonröhrchen (Gehörnte Mauerbienen) mit der neuen Startpopulation (Rostrote Mauerbienen), die du ab März bestellen kannst. Bei Überschneidung kannst du auch ein Röhrchen unterhalb oder seitlich des BeeHomes mit Klebeband befestigen.

Achtung: Im alten Kartonröhrchen könnte es noch Wildbienen haben. Lege es bitte an einen trockenen, schattigen Ort im Freien, in der Nähe deines BeeHomes. Setze das Röhrchen nicht der direkten Sonne aus und lege es nicht unters Dach deines BeeHomes, da es dort bei direkter Sonneneinstrahlung zu heiß werden kann.

Ja, die verschiedenen Wildbienenarten, die in deinem BeeHome nisten, leben alle friedlich zusammen. Wildbienen nisten solitär, das bedeutet, jedes Weibchen kann Eier legen. Deshalb haben sie keinen Verteidigungsdrang wie zum Beispiel Honigbienen, die ihre Königin vor Feinden beschützen müssen. Wildbienen zeigen aus diesem Grund kein aggressives Verhalten gegenüber anderen Arten.

Ja, du kannst gerne mehrere Startpopulationen gleichzeitig in deinem BeeHome platzieren - volle Bienenpower! :-)

Zusätzliche Startpopulationen kannst du entweder unterhalb des BeeHomes oder an der Seite mit etwas Klebeband befestigen. Alternativ kannst du die Röhrchen an einen trockenen, schattigen Ort im Freien in der Nähe deines BeeHomes legen. Setze die Röhrchen nicht der direkten Sonne aus und lege sie auch nicht unter das Dach, da es dort zu warm werden könnte.

Anna zeigt dir in diesem Video, wie du mehrere Röhrchen an deinem BeeHome platzieren kannst.