Hochwertige Wildbienen-Häuschen

Entwickelt von Biologen

Inkl. harmloser Mauerbienen

Persönlicher Support

5 Tipps & Tricks für mehr Biodiversität auf dem Balkon

Geposted von Mara Nowozin am

Der Balkon ist für viele von uns ein wichtiger Lebensraum in den warmen Monaten. Als persönlicher Rückzugsort, fürs gemeinsame Abendessen, zum Sonnen und natürlich als grüne Oase mitten in der Stadt. Mit deinem Balkon hast du aber auch die Möglichkeit, einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität zu leisten.

Bienen Oase auf dem Balkon

Dafür braucht es gar nicht viel Effort und schon gar keinen grünen Daumen. Hier folgen also: 

Unsere fünf Tipps & Tricks für mehr Biodiversität auf dem Balkon:

 

  1. Auswahl der Pflanzen: Wähle einheimische Pflanzen auf deinem Balkon. Diese werden von Insekten besonders gerne angeflogen und schaffen notwendigen Lebensraum und somit mehr Biodiversität. Zudem blühen diese genauso prächtig.
  2. Vermeide Pestizide: Vermeide unbedingt den Einsatz von Pestiziden. Diese sind nicht nur schädlich für Schädlinge, sondern auch für nützliche Insekten und Tiere.
  3. Setze auf Kompost und natürliche Düngung: Verwende Kompost, um deine Pflanzen zu düngen, anstatt chemische Düngemittel zu verwenden. 
  4. Nistmöglichkeiten: Ergänze deinen Balkon mit einem Wildbienen-Hotel. Das sorgt nicht nur für mehr Biodiversität, sondern erst noch für ein schönes Erlebnis. Wildbienen stören dich zudem weder beim Essen noch beim Sonnen.
  5. Ermutige andere, ebenfalls etwas beizutragen: Hört sich einfach an, aber ist ein zentraler Punkt. Je mehr Mithelfen einen kleinen Beitrag auf ihrem Balkon zu leisten, desto besser. Ermutige Freunde und Nachbarn dazu, doch auch etwas für die Biodiversität zu tun. Das Schöne: man sieht den Erfolg fast sofort.

Mit diesen einfachen Tipps & Tricks kannst du auf deinem Balkon also auch eine artenreiche Pflanzenwelt schaffen und somit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität leisten. Probiere es aus und genieße deine grüne Stadtoase umso mehr!

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlasse einen Kommentar