Echte Handarbeit: So entsteht dein BeeHome

Geposted von Holger Thissen am

Bevor summende Wildbienen in deinem BeeHome nisten können, sorgen viele fleißige Hände dafür, dass in deinem Wildbienen-Häuschen alles perfekt ist.

Die meisten Arbeitsschritte übernehmen schon seit Jahren Mitarbeiter der sozialen Werkstätte ZfP Südwürttemberg in Ravensburg. Zuerst füllen sie die Holzboxen prall mit Niströhrchen, dann schleifen sie die Eingänge sorgfältig ab, damit deine Mauerbienen sich nicht an abstehenden Fasern verletzen können. Sägemehl absaugen, die Röhrchen mit Druckluft ausblasen, Dach aufstecken – und schon können wir das BeeHome sicher verpackt zu seinem neuen Besitzer schicken. Film: So entsteht dein BeeHome

BeeHomes entdecken und verschenken!

BeeHome Wildbienen

← Älterer Post Neuerer Post →


Kommentar


  • Ab wann kann man Brutröhren bestellen
    Gruß Schulze

    Schulze am

Hinterlassen Sie einen Kommentar